Logo der Universität Wien

Frühjahr 2015

Vortragsreihe: PFLANZENETHIK

Growing Green: Fresh Perspectives on Plant Life in Environmental Ethics

Im Frühjahr 2015 ist eine international Vortragsreihe am Institut für Philosophie der Universität Wien der Pflanzenethik gewidmet. Es geht dabei um die Frage nach dem moralischen Status von Pflanzen und um neue Perspektiven des philosophischen und (umwelt-)ethischen Nachdenkens über Pflanzen.

Wo?

HS 3D, NIG (3. Stock), Universitätsstr. 7, 1010 Vienna
Institut für Philosophie, Universität Wien, Österreich

Wann?

Dienstags, 16:45-18:15


24. März
Angela Kallhoff (Wien, AUT): Pflanzenethik - Eine Einführung

21. April
Sylvie Pouteau (Paris, FR): Becoming Seed and beyond: Aesthetic Grounds for Plant-Human Ethics

28. April
Karen Houle (Guelph, CAN): Symmetries in Conceptual and Morphological Formation: The Difference Plant Body Growth Can Make to Thought

12. Mai
Yogi Hale Hendlin (Wien, AUT): Variations of Plant Communication

19. Mai
Sabine Odparlik (IPK Gatersleben, DE): Pflanzenethik – ein Mehrwert für die Bioethik?

2. Juni
Paolo D‘Angelo (Rom, IT): Agriculture and Landscape

9. Juni
Robin Attfield (Cardiff, GB): Forest Ethics

“Growing Green: Fresh Perspectives on Plant Life in Environmental Ethics” knüpft an die "Vorlesungen zur Naturethik" an - eine Vortragsreihe zur Umweltethik, die 2012 am Institut für Philosophie initiiert wurde, um kritische Themen innerhalb gegenwärtiger Debatten zur ökologischen Ethik und allgemein zur Naturethik zu präsentieren und zu diskutieren.

Institut für Philosophie
Universität Wien
Universitätsstraße 7
1010 Wien

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0